Ein bisschen Mehl hier, ein paar Zweige Rosmarin dort, einige Stück Gemüse könnten auch nicht schaden, oder? Und wie lange sollte der Eintopf eigentlich auf dem Herd stehen? Wer nach Rezept kocht, muss sich diese Fragen nicht stellen, denn schon beim Einkauf im Supermarkt weiß man, was einen beim Kochen erwartet. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es in Kochbüchern oder online unzählige Rezepte für unterschiedlichste Gerichte gibt und man sich davon inspirieren lassen kann und vielleicht öfter Neues ausprobiert.

Mit Laptop oder Tablet in der Küche stehen: Kommt das für Sie infrage?
Foto: visualspace Getty Images

Allerdings kann beim strikten Kochen nach Rezept die Spontanität und Flexibilität abhandenkommen, und auch der Kreativität sind dadurch Grenzen gesetzt. Zwar kann beim Kochen nach Gefühl ab und zu etwas schiefgehen, ein Gericht ist zu stark oder zu mild gewürzt, das Fleisch ist zäh oder der Kuchen mehlig – dafür können auf diesem Weg völlig neue Kreationen entstehen.

Wie ist das bei Ihnen?

Kochen Sie gern nach Rezept? Welche Kochbücher oder Websites können Sie empfehlen? Oder nehmen Sie es beim Kochen und Backen nicht so genau und machen das nach Gefühl? Berichten Sie im Forum! (mawa, 18.6.2021)