Waymo ist der Investoren-Website PitchBook zufolge etwas mehr als 30 Mrd. Dollar wert.

Foto: reuters

Die Alphabet-Tochter für autonomes Fahren hat bei Investoren 2,5 Milliarden Dollar (2,06 Mrd. Euro) eingesammelt. Die Finanzierungsrunde soll der Weiterentwicklung von Waymo Driver – der autonomen Fahrtechnologie der Firma – und dem Ausbau des Mitarbeiterstabs dienen, wie Waymo mitteilte. Mehr als zehn Investmentfirmen – darunter Andreessen Horowitz, Silver Lake und Tiger Global – seien an der Runde beteiligt gewesen.

Waymo ist der Investoren-Website PitchBook zufolge etwas mehr als 30 Mrd. Dollar wert. Alphabet äußerte sich zunächst nicht zur aktuellen Bewertung. (APA/Reuters, 16.6.2021)