Anita Wlodarczyk schreibt Geschichte.

Foto: REUTERS/Pawel Kopczynski

Die polnische Hammerwerferin Anita Wlodarczyk hat als erste Leichtathletin ihr drittes Einzel-Gold in der gleichen Disziplin gewonnen. Die Weltrekordlerin setzte sich in Tokio mit 78,48 m vor der Chinesin Wang Zheng (77,03) und ihrer Landsfrau Malwina Kopron (75,49) durch.

Wlodardczyk, die am Sonntag 36 Jahre alt wird, hatte zuvor 2012 und 2016 gewonnen. Zudem war sie je viermal Welt- und Europameisterin. (sid, 3.8.2021)

LEICHTATHLETIK – Frauen, Hammerwerfen:
Gold: Anita Wlodarczyk (POL)
Silber: Wang Zheng (CHN)
Bronze: Malwina Kopron (POL)