[Inland] Motivationsschreiben an ungeimpfte Studierende

[Wirtschaft] Thinktank fordert Bremse für Staatsausgaben ab 2024

[Recht] Alkoholkonsum nach Autounfall: Verfahren muss wiederholt werden

[Web] Whatsapp blockiert Taliban-Helpline in Kabul

[Etat] Journalist in den Niederlanden mit Brandsatz angegriffen

[Sport] Hilferuf: IOC und Fifa blicken mit Sorge nach Afghanistan

[Video] So gefährlich wäre eine Abschiebung nach Afghanistan

[Edition Zukunft] Wie die Pandemie unsere Sprache verändert

[Diskurs] Telemedizin: Eine Option für dich?

[Mitreden] Monogame Beziehungen in der Gay-Community: Ein Auslaufmodell? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

[Wetter] Tiefer Luftdruck in hohen Schichten lässt die Schauer- und Gewitterneigung bereits ab den Morgenstunden von Westen her ansteigen. Allein im Südosten bleibt es ganztägig niederschlagsfrei, am Alpenostrand ist ebenfalls nur mit kurzen, unergiebigen Regenschauern zu rechnen. Der Schwerpunkt ergiebigeren Regens liegt entlang des Alpenhauptkammes zwischen dem Tiroler Unterland und dem Salzkammergut. Frühtemperaturen 10 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen wieder hochsommerlich, mit 23 bis 28 Grad.

[Zum Tag] Heute ist Welt-Moskito-Tag.