Volta Trucks plant derzeit vier Elektro-Lkw-Modelle unterschiedlicher Größe.

Foto: Volta Trucks via Reuters

Das schwedische Elektro-Lkw-Start-up Volta lässt seine ersten Trucks bei Steyr Automotive, vormals MAN Steyr, in Österreich fertigen. "Steyr Automotive verfügt nicht nur über eine hervorragende Produktionsanlage, sondern auch über ausgebildete Ingenieure und erfahrene Manager auf allen Ebenen der Belegschaft", sagte Kjell Walöen, Technologievorstand bei Volta Trucks, der Nachrichtenagentur Reuters.

"Wenn man ein brandneues Produkt in einem brandneuen Werk ohne Erfahrung in Betrieb nimmt, vervielfacht man die Risiken und Komplikationen um ein Vielfaches", begründete Walöen die Entscheidung. Nach der Übernahme durch den Investor Siegfried Wolf wird das frühere MAN-Werk noch bis 2023 Lkws und Komponenten für MAN herstellen. Ab dann zieht MAN die Produktion ab und verlagert sie in ein Werk in Krakau in Polen. Zuvor sollen in Steyr parallel neue Fertigungen aufgebaut werden. Volta Trucks plant derzeit vier Elektro-Lkw-Modelle unterschiedlicher Größe und geht davon aus, spätestens 2025 jährlich mehr als 27.000 Lkws zu produzieren. (APA, 8.9.2021)