Mit dem Goldketterl hatten Männer nie Probleme. Im Gegenteil, das gute Stück wurde oft mit geöffnetem Hemd zur Schau gestellt, das Brusthaar hielt als gepolsterte Unterlage her. Nun scheint sich was verändert zu haben. Goldene Gliederketten haben ausgedient, in Zeiten genderfluider Mode tragen Männer Perlenketten. Wer meint, sich verlesen zu haben: Gemeint sind genau jene spießigen Teile, die in der Vergangenheit vor allem Frauen trugen – die Queen, Angela Merkel, Michelle Obama, sie alle machten mit. Zumindest zeitweise.

Oft wurden die Stücke zu öffentlichen Anlässen um die Hälse gelegt. Die große Liebe schien das nur in wenigen Fällen zu sein – das Ergebnis oft mehr Pflicht als Kür, in seltenen Fällen wirklich aufregend. Die Trägerin und ihr Geschmeide wirkten meist wie eine unglückselige Verpartnerung, eine in die Jahre gekommene Ehe oder ein daneben gegangenes Tinder-Date.

Sänger Harry Styles im Frühjahr 2020 bei den Brit Awards.
Foto: REUTERS/Simon Dawson

Nun aber hat die Perlenkette in Männern wie Harry Styles oder Lars Eidinger neue Liebhaber gefunden. Das Geheimnis dieser Paarungen: Ihre Träger verstehen das verstaubte Image der Perlen als Herausforderung. Zumindest sieht es auf den ersten Blick so aus. Auf den zweiten wird klar: Eigentlich machen sie gar nicht so viel anders als die Frauen. Harry Styles trägt sie unter weißen Krägen, Lars Eidinger interpretiert sie wie einst Coco Chanel, A$AP Rocky zieht sie über weiße Rundhalsshirts, der Designer Giambattista Valli über schwarze Pullover, bei Vivienne Westwood liefen sie in XL-Größe über den Laufsteg. Die neue Begeisterung der Männer für das Schmuckstück entging den Modemagazinen natürlich nicht. "Sind Perlenketten die neuen Goldketten?", fragte die deutsche "Vogue" vor einiger Zeit.

Vorreiter Lars Eidinger beim Besuch einer Chanel-Show: Der Schauspieler hängte sich schon vor zwei Jahren Perlenketten um.
Foto: FRANCOIS GUILLOT / AFP
Perlenketten in der Frühjahrskollektion 2022 von Vivienne Westwood.
Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP

In letzter Zeit kristallisierte sich allerdings eine etwas frischere Tragevariante heraus. Wer auf Tiktok unterwegs ist, weiß selbstverständlich schon länger Bescheid. Da schnürt sich die Generation Z die Perlen fast wie Choker um die Hälse und kombiniert sie lässig mit Streetwear.

"Lernen von den Jungen" wäre im Fall der Perlenkette gar keine so schlechte Idee. Oder von Elton John, er war Harry Styles und Kollegen mit seiner Leidenschaft für Perlen einige Jahre voraus. (Anne Feldkamp. 13.10.2021)