Autsch. Wer schon mal umgeknickt ist, weiß wie weh das tu.

Foto: Reuters/Jairai

Dallas – Mit einem 111:101-Heimsieg haben die Dallas Mavericks am Montag in der National Basketball Association (NBA) die fünf Spiele währende Erfolgsserie der Denver Nuggets beendet. Kristaps Porzingis steuerte 29 Punkte und 11 Rebounds bei, Luka Doncic verzeichnete 23 Punkte, 8 Rebounds und 11 Assists. Für Doncic endete die Partie aber etwas früher, er musste in der Schlussminute mit einer Knöchelverletzung vom Parkett. Ob der Slowene länger pausieren muss, war danach noch unklar.

NBA-Ergebnisse vom Montag:

Cleveland Cavaliers – Boston Celtics 92:98
Detroit Pistons – Sacramento Kings 107:129
Washington Wizards – New Orleans Pelicans 105:100
New York Knicks – Indiana Pacers 92:84
Dallas Mavericks – Denver Nuggets 111:101
Memphis Grizzlies – Houston Rockets 136:102
Minnesota Timberwolves – Phoenix Suns 96:99
Oklahoma City Thunder – Miami Heat 90:103
Portland Trail Blazers – Toronto Raptors 118:113
Los Angeles Lakers – Chicago Bulls 103:121
Atlanta Hawks – Orlando Magic 129:111