[Corona-Livebericht] Gipfel-Treffen zur Impfpflicht und Lockdown-Verlängerung stehen an

[Bildung] Für & Wider: Sollen die Schulen schließen?

[Kommentar] Hört die Jungen an!

[Wissenschaft] Neue Erkenntnisse aus Südafrika über Omikron

[Corona] 7.200 Euro Strafe bei zweifachem Impfpflicht-Verstoß angedacht

[Inland] Heikles Foto aus Lögers Smartphone liefert Indiz für Postenschacher

[Postenschacher] Causa Casinos: Pröll nimmt zweiten Anlauf zu Verfahrenseinstellung

[Wien] 250 zusätzliche Parksheriffs für Parkpickerlausweitung in Wien

[International] Britische Königin als Staatsoberhaupt von Barbados abgelöst

[Web] Gefälschte Impfpässe verkauft: Betreiber mehrerer Telegram-Kanäle verhaftet

[Cheers!] Nach drei Nächten: Gäste konnten eingeschneites Pub in Nordengland verlassen

[Wetter] Die Wolken einer Warmfront treffen ein und überlagern bis zum Nachmittag ganz Österreich. Von Westen breiten sich Niederschläge aus, die speziell an der Alpennordseite stellenweise auch durchaus kräftig sein können. Mit der Erwärmung im Zuge des Luftmassenwechsels steigt die Schneefallgrenze von anfangs tiefen Lagen nach und nach deutlich, am Abend schneit es schließlich kaum noch wo unter 1000m. Im Süden und Südosten bleibt es weitgehend trocken, hier ist auch der Wind eher schwach. Sonst legt der Westwind deutlich an Stärke zu. In Teilen Ober- und Niederösterreichs bläst sehr kräftiger Wind, auf den Bergen ist es stürmisch. Frühtemperaturen minus 8 bis plus 1 Grad, in windgeschützten Tälern an der Alpensüdseite auch darunter. Tageshöchsttemperaturen 1 bis 6 Grad.

[Zum Tag] 1609: Galileo Galilei beobachtet zum ersten Mal den Mond mit seinem Teleskop und fertigt Zeichnungen von Gebirgen, Kratern und Ozeanen an.