Liebe und Sexualität bestimmen unser Leben, doch viele Aspekte werden gerne totgeschwiegen – seien es Pornos, krankhafte Eifersucht oder ungewöhnliche Sexpraktiken. Wie soll man also damit umgehen? Und wie kann man seine Beziehung harmonischer gestalten? In der neuen Folge von "Besser leben" geben Antonia Rauth und Kevin Recher vom STANDARD-Podcast "Beziehungsweise" Antworten. Sie erzählen, was sie in mehr als einem Jahr Podcasten über Liebe und Sexualität gelernt haben, wie man mit dem Outing eines Freundes umgehen sollte, wie man respektvoll über Familienplanung spricht, die eigene Sexualität findet oder wieso Pornografie nicht böse ist und polyamore Beziehungen zeitaufwendig sind.

Kommenden Dienstag sind die "Besser leben"-Moderatoren Martin Schauhuber und Selina Thaler zu Gast bei "Beziehungsweise" und erzählen von ihren Learnings aus den bisherigen Folgen über Beziehungen, Liebe und Sexualität. (red, 9.12.2021)

Dieser Podcast wird unterstützt von A1. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim STANDARD.
Foto: A1