Soll dem Streaming-Tipp Rechnung tragen: "TV Media" mit neuem Konzept.

Foto: TV Media

Wien – Die österreichische Programmzeitschrift "TV Media" präsentiert sich ab 15. Dezember mit einem neuen Heftkonzept: "TV-Media³" soll Orientierung und Kuratierung "hoch drei" bieten und Fernsehen, Streaming und Kino in einem Magazin vereinen, wie es am Dienstag in einer Aussendung hieß.

Die Zeitschrift soll demnach permanent auf mindestens 148 Seiten erweitert werden, um dem Thema Streaming wöchentlich in einem neuen dritten Heftteil auf 15 Seiten "den gebührenden Platz einräumen zu können". Im Heftteil Fernsehen gibt es weiterhin "Geschichten und News sowie das Programm für über 80 Sender samt 40 Seiten redaktionell gepflegten TV-Tipps". Der Heftteil Kino widmet sich dem aktuellen Filmangebot auf der großen Leinwand.

Der Hintergrund für das neue Konzept sei, dass sich der weltweite Streaming-Trend nun auch in Österreich auf breiter Basis durchgesetzt habe. So würden mehr als die Hälfte aller Österreicherinnen und Österreicher regelmäßig streamen. (red, 14.12.2021)