Edward Nketiah bewies seinen Killerinstinkt.

Foto: AP/Kirsty Wigglesworth

Der FC Arsenal hat seine Pflichtaufgabe im englischen Ligapokal-Viertelfinale gelöst und ist in die Runde der letzten Vier eingezogen. Die Gunners, die zuletzt auch in der Premier League immer besser in Schwung gekommen sind, besiegten den Drittligisten AFC Sunderland ungefährdet mit 5:1 (2:1).

Edward Nketiah (17., 49., 58.) schoss die Londoner mit einem Dreierpack zum souveränen Heimsieg. Die Gunners feierten den vierten Pflichtspielsieg in Folge. Nicolas Pepe (27.) hatte zwischenzeitlich auf 2:0 erhöht, Youngster Charlie Patino (90.+1) traf bei seinem Debüt zum Endstand. (sid, 21.12.2021)