Stromae besingt die Hölle auf Erden.

Foto: APA

Der vor allem im französischen Sprachraum unglaublich erfolgreiche belgische Soulsänger Stromae ("Alors On Danse") hat in den französischen Fernsehnachrichten auf eine Interviewfrage mit einem Lied geantwortet und dabei seine neue Single vorgestellt.

Ob die Musik ihm geholfen habe, sich von der Einsamkeit zu befreien, fragte die Journalistin Anne-Claire Coudray den Künstler im Sender TF1 am Sonntag. Stromae begann daraufhin, zu singen: "Ich bin nicht alleine damit, einsam zu sein." Es war das erste Mal, dass er seine neue Single "L'Enfer" präsentierte.

Stromae

In dem Lied, das auf Deutsch übersetzt "Die Hölle" heißt, singt Stromae von Suizidgedanken. Es ist bereits die zweite Single, die der 36 Jahre alte Musiker in den vergangenen Monaten veröffentlicht hat. Im Oktober brachte er nach jahrelanger Pause den Titel "Santé" heraus, der ein Tribut an Arbeiterinnen und Arbeiter ist. Am 4. März soll sein neues Album "Multitude" erscheinen. (red, 10.1.2022)