Hier liefert derStandard.at/Etat Etatwechsel in der Kommunikationsbranche im Überblick. Grob sortiert nach Kalenderwochen, in denen die Infos einlangten. Quellen: Presse- und eigene Infos, andere Branchendienste wie Horizont.at und medianet.at. Wenn Sie Infos für uns haben, bitte ein Mail an etat@derstandard.at schicken.

Juni 2022

  • Am 22. Juni 2022 eröffnete das zweite Lokal von Ströck Feierabend in der Wiener Burggasse. Zu diesem Anlass lud die Wiener Kreativagentur Ogilvy die Design- und Werbeagentur Dasuno ein, ein neues Design für Ströck Feierabend zu gestalten.
Foto: Ströck
Foto: Ströck

Mai 2022

  • "Sommer, Sonne, Glücksgefühle" will Ö3 mit der neuen multimedialen Sommerkampagne von Jung von Matt Donau vermitteln.
Foto: jung von matt donau
Foto: jung von matt donau

Die Kampagne ist ab sofort auf 24-Bogen-Plakaten, Rollingboards, Citylights, im Print, Social Media und auf Online-Werbemittel zu sehen.

  • Nach einem viermonatigen europaweiten Ausschreibungsverfahren setzte sich strolzevents gegen den Mitbewerb durch und verzeichnet den Etat-Gewinn der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich für sich. Die Full-Service Event-Agentur mit Sitz in Wien und Vorarlberg ist somit die offizielle Event-Agentur des österreichischen EU-Kommissionsteams. " Bereits im Mai werden die ersten gemeinsamen Projekte konzipiert und organisiert, den Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion in Vorarlberg mit internationalen Gästen.
  • Die 2012 gegründete Agentur Heroes & Heroines feiert ihr zehnjähriges Bestehen mit dem Gewinn von neuen Kunden. So konnten im April etwa das Schmucklabel Thomas Sabo bzw. dessen neue Marke Saboteur, der in Österreich gestartete Streamingdienst Canal+, die vegane Fischalternative Bettafish sowie der italienische Luxusmöbelhersteller Natuzzi Italia an Bord geholt werden, informierte die Agentur.

  • Ab sofort ist Fußballer Marko Arnautović – er spielt seit August 2021 beim FC Bologna – das neue Testimonial der Social-Media-Kampagne von 2B Drinks Österreich. Er hat soeben einen Ein-Jahres-Vertrag mit 2B Drinks und seinem Erfinder Armin Breinl unterschrieben. Arnautović: "Endlich ein vitalisierendes Getränk, das nach natürlichen Früchten schmeckt und mir ohne Zuckerzusatz Kraft gibt." Erhältlich ist das Getränkt in ausgewählten Billa Plus und Billa Filialen, bei Socar-Tankstellen in Österreich, bei ausgewählten Unimärkten und im Online-Shop.
Foto: 2B/Luef

April 2022

  • Jung von Matt konnte sich in einem mehrstufigen Pitch durchsetzen und ist ab sofort Lead-Agentur von win2day – der Spieleseite der Österreichischen Lotterien. Die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit werden im Herbst zu sehen sein. Der Pitch wurde von Martin Weinand begleitet, der Schwerpunkt lag auf den strategischen Überlegungen, die in einem Workshop erarbeitet wurden. Kreative Ausarbeitungen wurden in einem kleinen Umfang erst in der finalen Runde bewertet.
  • Der Schuheinzelhändler Deichmann hat eine Zusammenarbeit mit OMD Mediaagentur fixiert. Mediastrategie, -planung und -einkauf werden für die beiden Vertriebsschienen des Deichmann-Konzerns, Deichmann und MyShoes, seit Beginn des Jahres 2022 von OMD betreut.
  • UNIQA Kärnten & Osttirol rekrutieren mit Springer & Jacoby und startet einen Personalaufruf via Plakat. Die von UNIQA Kärnten & Osttirol entwickelte Idee wurde gemeinsam mit Springer & Jacoby Österreich in Form einer Out-of-Home Recruiting-Kampagne umgesetzt. Herzstück des Sujets ist der Loop des UNIQA Logos, der aus Portraits der 425 Mitarbeiter:innen gebildet wird. Zu sehen sind die Plakate seit 13. April 2022 in Kärnten & Osttirol. Begleitet wird die Kampagne von Printschaltungen, Social Media Aktivitäten und einem Event vor Ort in der Landesdirektion Kärnten.
Foto: springer & jacoby
  • Die Wiener Kommunikationsagentur currycom gewinnt den Ikea-Etat in Österreich und ist ab sofort für die Kommunikationsberatung und Umsetzung der PR-Aktivitäten des schwedischen Möbelhändlers in Österreich verantwortlich.
  • Die "Kleine Zeitung" der Styria Media Group hat eine neue Kommunikationsagentur namens Neunzehn-Null-Vier gegründet, die Kunden des Mediums Research- und Concept-, Creative- sowie Media- und Dataservices anbietet. Der Agenturname bezieht sich auf die im Jahr 1904 erschienene Erstausgabe der "Kleinen Zeitung". Die Agentur leiten Nina Prehofer und Pierre Bechler.

März 2022

  • Vengolino, der Speisenzusteller des Wiener Roten Kreuzes, erweitert die Bestellmöglichkeiten mit einer eigenen App erweitert, die Kampagne dazu kommt von Purpur Media. In Werbevideos berichten Jazz Gitti und Peter Rapp von der Benutzerfreundlichkeit und dem Sortiment der neuen Service-App des Wiener Roten Kreuzes.

Spot mit Peter Rapp

Wiener Rotes Kreuz

Spot mit Jazz Gitti

Wiener Rotes Kreuz
  • 123Consulting übernimmt die digitale Betreuung für ZGONC und will gemeinsam mit dem Handelsunternehmen die Digitalisierung des Fachmarktes vorantreiben.
  • Die europäische Online-Reiseplattform Invia Group hat sich nach einem Agenturscreening und Pitch für die Zusammenarbeit mit der Wiener Kreativagentur Kobza and the hungry eyes (KTHE) entschieden. Das Unternehmen erreicht mit Portalen wie ab-in-den-urlaub.de, invia.cz, travelplanet.pl und fluege.de – nach eigenen Angaben – über 200 Millionen Besucher und 3 Millionen Kunden pro Jahr.
  • DMB. gewinnt den Etat des E-Bike Herstellers QWIC. In der ersten, gemeinsamen Kampagne sagen QWIC und DMB. unter anderem Tschau zum Stau und biken in die Komfortzone. Die von DMB. gestalteten Sujets werden demnächst OOH und Online ausgespielt.

Februar 2022

  • Fertighaushersteller Hartl Haus vergibt seinen Etat an DMB. Die neue Kampagne erscheint im Frühjahr mit Fokus auf das 125. Jubiläumsjahr von Hartl Haus.
  • In einer mehrstufigen Ausschreibung um den Etat der zu Rewe gehörenden Marke Adeg setzt sich Wien Nord Serviceplan durch. "Wien Nord Serviceplan konnte nicht nur mit dem richtigen Blick auf die Marke und ihrem Verständnis für die Persönlichkeit unserer Märkte überzeugen, sondern auch ihrer langjährige Handelserfahrung unter Beweis stellen", sagt Carina Budgen, Leitung Marketing bei Adeg.
  • Havas Media gewinnt den Media-Etat der Naturkosmetik-Marke Weleda für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am mehrstufigen Pitch war nach Agenturangaben auch Managing Director Anke Ellmerer aus dem Havas Village in Österreich beteiligt. In Österreich setzt Weleda den Schwerpunkt in den kommenden Monaten auf Produkte der Linie Weleda Skin Food sowie Weleda Babypflege in TV und zunehmend mit Spots auf Online-Kanälen.
Eins mit Havas: Weleda-Sujet.
  • Vöslauer, DMB und die Rip Off Crew gehen mit ihrem Nachhaltigkeits- und Kunstprojekt "Artists for Tomorrow" in die zweite Runde. Diesmal dabei: Das Street-Art-Kollektiv "Rip Off Crew". Die drei Künstlerinnen Katharina Löffelmann, "Eternalmanila" und Linda Steiner entwickelten sechs neue Artworks, die ab sofort auf den Etiketten der "Artists for Tomorrow"-Edition auf 1l Vöslauer rePET-Flasche zu sehen sind.
Artists for Tomorrow für Vöslauer, zweite Runde
Foto: DMB Ripoff Crew Vöslauer

Jänner 2022

  • Die Wiener PR- und Social Media-Agentur Brandenstein Communications kümmert sich ab sofort um die österreichischen Kommunikationsagenden für ING Wholesale Banking.
  • Die Wiener Kommunikationsagentur skias. strategy + relations übernimmt die PR-Betreuung für das Unternehmensberatungsunternehmen Ward Howell International.