Sieg für AC Milan.

Foto: Imago/Spada

Mailand – Der AC Milan hat in der italienischen Fußball-Serie-A am Sonntag wieder die Spitzenposition eingenommen. Dank des 1:0-Heimsiegs gegen Sampdoria Genua überholten die Rossoneri in der 25. Runde den Stadtrivalen Inter, der sich am Samstag mit einem 1:1 gegen Napoli begnügen musste. Den einzigen Treffer Milans erzielte Rafael Leao in der 8. Minute. Inter, das in den letzten beiden Runden nur einen Punkt holte, liegt einen Zähler hinter Milan, hat aber ein Spiel weniger am Konto.

Dem Vierten Juventus fehlen nach einem 1:1 bei Atalanta schon neun Punkte auf Milan. Der Tabellenfünfte aus Bergamo ging in der 76. Minute durch Ruslan Malinowskij in Führung, Danilo gelang in der 92. Minute der Ausgleich für Juventus. (APA, 13.2.2022)