Nach Vitesse bekommt es Rapid mit Sturm zu tun.

Foto: AP/Lisa Leutner

Wien/Graz – Drei Runden stehen im Grunddurchgang der österreichischen Fußballbundesliga noch aus, an diesem Wochenende könnte eine Vorentscheidung um die sechs Plätze in der Meistergruppe fallen. Red Bull Salzburg und der Wolfsberger AC spielen insofern nur Nebenrollen, als die beiden fix oben sind, Salzburg ist quasi fix Meister. Das direkte Duell am Sonntag ist also stressfrei. Etwas aufregender wird das Cup-Semifinale am 2. März.

Ebenfalls am Sonntag gastiert Rapid in Graz, Sturm ist praktisch sorgenfrei, der Druck liegt bei den Hütteldorfern. Immerhin könnte das 2:1 in der Conference League gegen Vitesse Arnheim für einen Moralschub gesorgt haben, andererseits geht Trainer Ferdinand Feldhofer das defensive Personal aus, er wird improvisieren müssen. "Wir werden bereit sein. Es ist kein Endspiel", sagte er.

Detto am Sonntag könnte Aufsteiger Austria Klagenfurt mit einem Heimsieg gegen Schlusslicht Altach die Anwartschaft auf die Top sechs untermauern. Trainer Peter Pacult verwehrte sich gegen das Wort "Pflichtsieg". Es sei aber klar, "dass man sich keine Schwächen erlauben darf".

Endspiel für Hartberg

Bereits am Samstag ist Hartberg bei der Wiener Austria im Einsatz. Für die Steirer ist es ein Endspiel. Gewinnt die Austria, hat sie extrem gute Karten. Trainer Manfred Schmid ortete eine gewisse Euphorie. "Man spürt die Zuversicht und das Selbstbewusstsein im Training." Der LASK hätte wiederum im Fall eines Punktverlusts bei der Admira extrem schlechte Karten. Ried könnte mit einem Sieg gegen die WSG Tirol weiter träumen, die Tiroler wiederum wären in diesem Fall fast fix in der Qualifikationsgruppe. (red, 18.2.2022)

Technische Daten und mögliche Aufstellungen zur 20. Runde in der Fußball-Bundesliga am Wochenende (alle Spiele live auf Sky):

Samstag:

FK Austria Wien – TSV Hartberg (Wien, Generali Arena, 17.00 Uhr, SR Muckenhammer). Bisheriges Saisonergebnis: 4:3 (a). Saison 2020/21: 1:2 (a), 0:1 (h), 0:1 (a), 3:1 (h).

Austria: Pentz – Martins, Mühl, Galvao, Suttner – Martel, Braunöder – Jukic, Grünwald, Fischer – Ohio

Ersatz: Helac – Ivkic, Schoissengeyr, Handl, Demaku, Wustinger, Teigl, Djuricin

Es fehlen: Huskovic (Oberschenkel), Fitz (nach Knöchel-OP), El Sheiwi (nach Kreuzbandriss)

Hartberg: Swete – Farkas, Sonnleitner, Rotter, Klem – Sturm, Kainz, Diarra, Aydin – Avdijaj, Heil

Ersatz: Faist – Gollner, Steinwender, Lemmerer, Horvat, Niemann, Tadic

Es fehlt: Kröpfl (Knöchel)

* * *

FC Admira – LASK (Maria Enzersdorf, BSFZ-Arena, 17.00 Uhr, SR Harkam). Bisheriges Saisonergebnis: 1:3 (a). 2020/21: 0:4 (a), 1:2 (h)

Admira: Leitner – Zwierschitz, Schmiedl, Bauer, Lukacevic – Ebner, Vorsager – Surdanovic, Kerschbaum, Vodhanel – Mustapha

Ersatz: Hadzikic – Major, Ostrzolek, Elmkies, Starkl, Nikolow, Gattermayer

Es fehlt: Ganda (Augenverletzung)

Fraglich: Malicsek (krank)

LASK: Schlager – Potzmann, Boller, Wiesinger, Twardzik – Holland, Jovicic – Goiginger, Horvath, Gruber – Raguz

Ersatz: Gebauer – Jovicic, Luckeneder, Wiesinger, Letard, Flecker, Nakamura

Es fehlen: Michorl (gesperrt), Filipovic, Sako, Balic, Hong, Renner (alle verletzt bzw. erkrankt)

* * *

SV Ried – WSG Tirol (Ried, Josko Arena, 17.00 Uhr, SR Lechner). Bisheriges Saisonergebnis: 2:4 (a). 2020/21: 3:2 (h), 3:1 (a)

Ried: Sahin-Radlinger – Gragger, Meisl, Plavotic – Wießmeier, Stosic, Nutz, Satin, Pomer – Bajic, Canadi

Ersatz: Haas – M. Jovicic, F. Seiwald, Lackner, Zdichynec, Weberbauer, Dorgeles

Es fehlen: Chabbi (Ellbogenfraktur), Mikic (verletzt)

Fraglich: Ziegl (angeschlagen)

WSG Tirol: Oswald – Koch, Behounek, Awoudja, Schulz – Rogelj, Ogrinec, Müller, Ertlthaler – Prica, Vrioni

Ersatz: Ozegovic – Smith, Forst, Skrbo, Tmic, Naschberger, Stumberger, Blume

Es fehlen: Sabitzer (Achillessehnenverletzung), Anselm (nach Kreuzbandriss)

* * *

Sonntag:

Red Bull Salzburg – Wolfsberger AC (Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 14.30 Uhr, SR Eisner). Bisheriges Saisonergebnis: 2:0 (a). 2020/21: 3:1 (a), 2:3 (h), 2:1 (a), 1:1 (h)

Salzburg: Köhn – Kristensen, Solet, Piatkowski, Ulmer – Capaldo, Camara, Aaronson, N. Seiwald – Adeyemi, Adamu

Ersatz: Mantl – Guindo, Vallci, Bernede, Van der Brempt, Kjaergaard, Tijani, Simic, Sucic

Es fehlen: Wöber (gesperrt), Okafor (Muskelverletzung), Onguene (Malaria-Erkrankung), Bernardo, Koita, Okoh (alle Knie), Diambou, Sesko (alle Oberschenkel), Junuzovic (wieder im Mannschaftstraining)

WAC: Kofler – Jasic, Dedic, Lochoshvili, Novak – Peretz, Leitgeb, Liendl, Taferner – Vizinger, Baribo

Ersatz: Kuttin – Baumgartner, Stratznig, Wernitznig, Dieng, Röcher, Gugganig, Sprangler

Es fehlt: Scherzer (Aufbautraining)

* * *

SK Austria Klagenfurt – SCR Altach (Klagenfurt, Wörtherseestadion, 14.30 Uhr, SR Pfister). Bisheriges Saisonergebnis: 4:0 (a). Keine Saisonergebnisse 2020/21

Klagenfurt: Menzel – Gkezos, Mahrer, Saravanja – Timossi Andersson, Cvetko, Greil, Roberts, Schumacher – Fridrikas, Rieder

Ersatz: Köstenbauer – Blauensteiner, Jaritz, Rep, Miesenböck, Pecirep

Es fehlen: Gemicibasi (gesperrt), Pink (Mandel-OP), Paul (Knie-OP), Moreira (Fuß-OP), Freissegger (Oberschenkel), Fuchs (Hüfte), Von Haacke (Knie-OP), Hasenhüttl (Ferse), Hadzic (Hüfte), Maciejewski (Fuß-OP), Amanda (Knie)

Fraglich: N. Wimmer, Menzel (beide erkrankt)

Altach: Casali – Thurnwald, Bumberger, Nanizayamo, Edokpolor – Nimaga, Haudum – Meilinger, Gaudino, Schreiner – Monschein

Ersatz: Odehnal – Ndiaye, Zwischenbrugger, Tartarotti, Mischitz, Aigner, Reiter, Nuhiu, Bischof

Es fehlen: Strauss (gesperrt), Netzer (Muskelfaserriss), Bukta (Muskelfaserriss), Riegler (Schulterverletzung)

* * *

SK Sturm Graz – SK Rapid Wien (Graz, Merkur Arena, 17.00 Uhr, SR Altmann). Bisheriges Saisonergebnis: 3:0 (a). 2020/21: 1:1 (h), 1:4 (a), 0:0 (a), 4:1 (h)

Sturm: Siebenhandl – Gazibegovic, Affengruber, Wüthrich, Dante – Gorenc-Stankovic – Hierländer, Sarkaria, Prass – Jantscher, Höjlund

Ersatz: Schützenauer – Lang, Kronberger, Jäger, Kuen, Niangbo

Es fehlen: Kiteishvili (Syndesmoseband), Geyrhofer (Knieverletzung)

Rapid: Gartler – Stojkovic, Aiwu, K. Wimmer, Auer – Petrovic, Grahovac, Kitagawa, Ljubicic – Druijf, Grüll

Ersatz: Hedl – Moormann, Velimirovic, Querfeld, Arase, Demir, Knasmüllner, Fountas

Fraglich: Moormann (Muskelprobleme)

Es fehlen: Hofmann (Muskelverletzung in der Wade), Schick (Knöchelverletzung), Greiml (nach Knie-OP), Schuster (Knochenmarksödem), Oswald (Sperre aus Rapid II)