Ein russischer Konvoi aus Militärfahrzeugen, der von Wien bis Eisenstadt reichen würde, ist unterwegs nach Kiew. Die Kolonne aus Panzern und mit Kriegsgerät bepackten Gefährten kann für Fachleute eigentlich nur eines bedeuten – ein noch größerer, vernichtender Schlag gegen die ukrainische Hauptstadt steht kurz bevor.

Die Waffen, die dabei zum Einsatz kommen könnten, sind teilweise völkerrechtswidrig. Was sie so verheerend macht, erklärt Außenpolitik-Redakteurin Bianca Blei.

Wie dringend Putin einen Sieg braucht, wieso der Krieg für ihn gar nicht wie geplant läuft und ob die Friedensverhandlungen an der Grenze zu Belarus tatsächlich etwas bringen könnten, erklärt Florian Niederndorfer, ebenfalls aus dem Außenpolitik-Ressort des STANDARD. (red, 1.3.2022)