"Du drückst den roten Knopf, und los geht es": Maggie (Marianne Faithfull) macht im Sexclub Karriere. Arte zeigt den Emanzipationsfilm "Irina Palm" um 20.15 Uhr.

Foto: X Verleih

19.40 REPORTAGE

Re: Wunschkinder für Solo-Männer – Familienplanung ohne Partner:in Immer mehr alleinstehende Männer wünschen sich leibliche Kinder. Doch wie können sie sich ihre Sehnsucht nach der Vaterschaft ohne Partnerin erfüllen? Es ist ein Kampf gegen männerfeindliche Stereotype und für eine gleichberechtigte Elternschaft. Bis 20.10, Arte

20.15 UMWELT

Themenmontag: Die Wahrheit über Bio-Gärtnern Bio-Garteln boomt, seitdem immer mehr Menschen wenigstens im eigenen Garten keine Chemie und kein Gift haben wollen. Doch nicht alles, was bio ist, ist damit auch nachhaltig und ökologisch. Um 21.05 folgt Garteln, Bauen, Wohnen – Der große Lagerhaus-Check, um 21.55 Gartenmärkte – Worauf Sie aufpassen müssen, um 22.45 Schöne Gärten in trockenen Zeiten – Unterwegs mit den Wassersparern. Bis 23.20, ORF 3

20.15 JOBSUCHE

Irina Palm (GB/D/NL/B/LUX 2007, Sam Garbarski) Die 50-jährige Witwe Maggie braucht Geld für die Therapie ihres todkranken Enkels. In einem Londoner Sexschuppen findet sie schließlich einen Nebenjob als Hostess und macht Karriere. Ein berührender Emanzipationsfilm mit einer berühmten Hauptdarstellerin: Marianne Faithfull brilliert.

Bis 21.55, Arte

21.10 MAGAZIN

Thema Die große Hilfsbereitschaft für Menschen aus dem Krieg. / Liebe zwischen den Fronten. Bis 22.00, ORF 2

21.55 KULTIG

Near Dark – Die Nacht hat ihren Preis (USA 1987, Kathryn Bigelow) Eine Gruppe Untoter durchstreift den mittleren Westen der USA auf der Suche nach neuen Opfern. Unter ihnen Mae, die eines Nachts dem jungen Caleb begegnet und ihn zum Vampir macht. Caleb hadert zunächst mit der Grausamkeit. Bigelow mischt hier Vampirfilm mit Neo-Western, Roadmovie und einer Liebesgeschichte. Großes Kino mit Jenny Wright. Bis 23.25, Arte

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Kunst und Politik in Krisenzeiten. Dazu live im Studio: Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, und Staatsoperndirektor Bogdan Roščić. / Neuer Roman Das mangelnde Licht der georgisch-deutschen Autorin Nino Haratischwili. / Pedro Almodóvars neuer Film Parallele Mütter. Um 23.15 folgt die Doku Die Hexen von Hollywood. Bis 0.10, ORF 2

0.10 FRAUENWAHLRECHT

Die göttliche Ordnung (CH 2017, Petra Volpe) Zum Frauentag am 8. März serviert der ORF einen Spielfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht und dessen späte nationale Einführung im Jahr 1971. Erzählt wird die Geschichte der jungen Hausfrau Nora (Marie Leuenberger), die wieder zu arbeiten anfangen möchte. Als ihr Mann (Maximilian Simonischek) ihr die Erlaubnis verweigert, erwacht Noras Widerstand. Sie beginnt, sich aktiv für das Frauenstimmrecht einzusetzen, und probt gemeinsam mit anderen Frauen den Aufstand. Bis 1.40, ORF 2