[Livebericht] Unklarheit über Fluchtkorridore, 6.700 Zivilisten verließen Großstadt Sumy

[Russland] Auf dem Land stellen Russen den Krieg nicht infrage

[Kommentar] Warum der Ruf nach Aufrüstung fragwürdig ist

[Web] Russland: Wachsende Zensur führt zu Ansturm auf VPN-Apps

[Wirtschaft] Suche nach Ersatz für Gas aus Russland – eine Inszenierung

[Video] Südosteuropa-Experte: "Risiko eines Konfliktes auf dem Balkan ist gering"

[Corona] Expertenkommission empfiehlt offenbar keine Strafen ab 16. März bei Verstoß gegen Impfpflicht

[Champions League] 1:7-Schmach in München: Bayerns Lektion für Salzburg

[Klima] Nationaler Notstand in Australien nach Überflutungen ausgerufen

[ÖVP-Ermittlungen] Karmasin bezog nach Amtszeit Minister-Gehaltsfortzahlung

[Wetter] Strahlenden Sonnenschein bei oft wolkenlosem Himmel gibt es abermals in der gesamten Westhälfte. Weiter im Osten zeigen sich hingegen immer wieder auch Quellwolken und Wolkenfelder, die Sonne scheint aber auch hier immer wieder. Niederschläge sind keine zu erwarten. Der Wind weht aus nördlichen Richtungen und frischt vor allem am Alpenostrand wieder spürbar auf. Frühtemperaturen minus 9 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 6 bis 14 Grad. Am mildesten ist es in Vorarlberg und Tirol.

[Zum Tag] 1959: Auf der Spielwarenmesse American Toy Fair in New York stellt das US-Unternehmen Mattel die Barbie-Puppe vor. Vorbild für die Puppe ist die Comic-Figur Bild-Lilli.