Foto: screenshot, horizont.at

Wien – Das Branchenmedium "Horizont" hat ein Online-Abo-Modell eingeführt. Unter dem Label "H+" werden laut einer Aussendung künftig exklusive Inhalte wie regelmäßige Statistiken, datenjournalistische "Deep Dives", vertiefende Interviews und Analysen oder auch die Meinungen von Gastautorinnen und -autoren sowie der Redaktion zum Preis von 99 Euro im Jahr angeboten. Auch der Zugriff auf die E-Paper-Version der "Horizont"-Printausgaben ist inkludiert.

"Wir haben unser Portfolio in den letzten Jahren deutlich erweitert und so unseren Status als führendes Branchenmedium weiter ausbauen können", wurde "Horizont"-Chefredakteur Jürgen Hofer zitiert. "H+ soll in Zukunft einen relevanten Anteil zum weiteren Ausbau unseres hochwertigen Fachjournalismus beitragen", hielt Manstein-Verlag-Geschäftsführer Markus Gstöttner fest. (APA, 16.3.2022)