Kampf um den Ball.

Foto: APA/ERWIN SCHERIAU

Linz – Blau-Weiß Linz hat seine Chancen auf den neuerlichen Meistertitel in der 2. Fußballliga aufrecht erhalten. Dank Treffern von Matthias Seidl (30.) und Fabian Neumayr (56.) besiegten die nicht aufstiegsberechtigten Oberösterreicher am Samstag im Derby die OÖ Juniors mit 2:0 (1:0) und liegen als Dritter mit 40 Zählern fünf Punkte hinter Leader Austria Lustenau, der am Freitag gegen Rapids Amateure nur 1:1 remisiert hatte. Der FAC (43) kann am Sonntag gegen Liefering an die Spitze klettern.

In den unteren Tabellenregionen feierte Kapfenberg einen 2:0-(1:0)-Heimsieg gegen Dornbirn. Die Treffer erzielten Matthias Puschl (24.) und Winfred Amoah (46.). Kapfenberg (24 Punkte) ist Elfter, Dornbirn (19) 13. (APA, 19.3.2022)

Samstag
Blau Weiß Linz – FC Juniors OÖ 2:0 (1:0)
Kapfenberger SV – FC Dornbirn 2:0 (1:0)

Sonntag
FAC Wien – FC Liefering 10.30