Das Schauspiel der Wachauer Marillenblüte beginnt meistens rund um Krems und breitet sich bis nach Aggsbach Markt und den Spitzer Graben aus. Das Foto stammt vom April 2021.

Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Krems – In der Wachau steht die Marillenblüte bevor. In den vergangenen Tagen sind aufgrund der warmen Witterung in geschützten Lagen bei einigen Frühsorten bereits Knospen aufgeplatzt. Die Hauptblüte wird ab dem kommenden Wochenende erwartet. Das Schauspiel beginnt meistens rund um Krems und breitet sich bis nach Aggsbach Markt und den Spitzer Graben aus. "Die Marillenbäume erstrahlen dann circa eine Woche lang in voller Blüte", teilte der Verein Wachauer Marille mit.

Die ganze Region werde dabei in ein Blütenmeer verwandelt, hieß es auf der Webseite der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH. Je nach Witterung ist die Pracht bis zu zehn Tage lang zu sehen. (APA, 24.3.2022)