Jakob Pöltl – der Rest sieht zu.

Foto: APA/AP/Smith

Houston (Texas) – Die San Antonio Spurs haben am Montag (Ortszeit) den vierten Sieg hintereinander in der National Basketball Association (NBA) gefeiert und ihre jüngste Serie von Auswärtsspielen somit ohne Niederlage abgeschlossen. Beim 123:120 über die Houston Rockets schrieb Jakob Pöltl zum 50. Mal in der regulären Saison doppelt zweistellig an. Neben 17 Zählern und 13 Rebounds verbuchte der Center aus Wien zwei Blocks und einen Steal in 26:49 Minuten auf dem Parkett.

"Wir haben 16 Punkte Vorsprung herausgespielt, aber nicht besonders gut getroffen, und sie sind noch einmal zurückgekommen", analysierte der heimische NBA-Pionier. "Bei ihrem letzten Wurf hatten wir Glück, aber wir nehmen es und beenden einen perfekten Auswärts-Trip mit vier Siegen." In der Tat hatte der Ball beim Distanzversuch von Houstons Kenyon Martin Jr. in vorletzter Sekunde schon "in den Korb geschaut", um dann doch herauszuspringen.

San Antonio Spurs

Dejounte Murray verbuchte mit 33 Punkten eine Karriere-Bestleistung. Der All-Star war einmal mehr Topscorer der Spurs, die mit einer 31:44-Bilanz im Dreikampf um die Plätze neun und zehn in der Western Conference und damit ums Play-in knapp an den Los Angeles Lakers (31:43) und den New Orleans Pelicans (32:43) dranbleiben.

Am Mittwoch empfängt San Antonio die Memphis Grizzlies und damit das aktuell zweitbeste Team der Liga. Die Franchise aus Tennessee gewann 123:95 gegen die Golden State Warriors und damit zum fünften Mal hintereinander. Für die Boston Celtics endete mit einem 112:115 n.V. bei den Toronto Raptors eine Serie von sechs Siegen. Pascal Siakam erzielte 40 Punkte für die Kanadier. Im Vierkampf an der Spitze der Eastern Conference setzte sich Miami Heat mit einem 123:100 gegen die Sacramento Kings wieder auf Platz eins. Das Team aus Florida hatte zuletzt vier Mal verloren. (APA, 29.3.2022)

NBA-Ergebnisse vom Montag:

Houston Rockets – San Antonio Spurs 120:123
Charlotte Hornets – Denver Nuggets 109:113
Cleveland Cavaliers – Orlando Magic 107:101
Indiana Pacers – Atlanta Hawks 123:132
Miami Heat – Sacramento Kings 123:100
New York Knicks – Chicago Bulls 109:104
Toronto Raptors – Boston Celtics 115:112 n.V.
Memphis Grizzlies – Golden State Warriors 123:95,
Portland Trail Blazers – Oklahoma City Thunder 131:134 n.V.