Bild nicht mehr verfügbar.

Winner.

Foto: AP/ Avelar

Nach dem Sieg bei den Montreal Canadiens haben die Dallas Stars mit Michael Raffl am Samstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL auch bei den San Jose Sharks gewonnen. Die Texaner siegten mit 5:4, allerdings wurde es nach einer 4:1-Führung noch eng. Raffl stand 16 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt.

Was im Eishockey alles möglich ist, zeigten am Samstag die Florida Panthers. Sie lagen bei den New Jersey Devils bereits mit 2:6 im letzten Spielabschnitt zurück, schafften es aber noch in die Verlängerung. In dieser scorte Gustav Forsling zum zweiten Mal in diesem Match, nun entscheidend zum 7:6-Endstand. Die Panthers führen in der Atlantic Division. (APA, 3.4.2022)

NHL-Ergebnisse vom Samstag:

San Jose Sharks – Dallas Stars (mit Raffl) 4:5,
Carolina Hurricanes – Minnesota Wild (ohne Rossi) 1:3,
New Jersey Devils – Florida Panthers 6:7 n.V.,
Colorado Avalanche – Pittsburgh Penguins 3:2,
Winnipeg Jets – Los Angeles Kings 2:3,
Boston Bruins – Columbus Blue Jackets 5:2, ,
Philiadelphia Flyers – Toronto Maple Leafs 3:6,
Tampa Bay Lightning – Montreal Canadiens 4:5 n.P.,
Calgary Flames – St. Louis Blues 4:6