Kassiert 150 Millionen Dollar für seine Digitalmedienfirma und seinen erfolgreichen Podcast: Conan O'Brien.

Foto: REUTERS/Mike Segar

Der vor allem auf Satellitenübertragungen spezialisierte Konzern Sirius XM hat von Talkshow-Moderator Conan O'Brien dessen Digitalmedienfirma Team Coco und seinen Podcast "Conan O'Brien Needs a Friend" gekauft. Teil des Deals ist eine fünfjährige Vereinbarung, nach der O'Brien weiterhin seinen erfolgreichen Podcast moderiert.

Zwar wurden keine weiteren Details bekannt gegeben. Laut dem "Wall Street Journal", das als erstes Medium von der Übernahmen berichtete, soll die Übernahmesumme laut informierten Kreisen 150 Millionen Dollar betragen.

O'Brien, einst auch Autor für "The Simpsons", soll mit Sirius XM auch einen neuen Team-Coco-Komödienkanal für Sirius-XM-Abonnenten entwickeln. Zudem soll Sirius XM Vertriebsrechte an Videos von O'Briens Late-Night-Show auf TBS und Verkaufsrechte für Merchandising der Team-Coco-Marken bekommen. (Reuters, red, 23.5.2022)