Seidonedso ist DJ und Gründerin vom Kollektiv "Urlaub fürs Gehirn" und fördert mit dem Female DJ Workshop den neuen weiblichen Zuwachs in Wien. Sie spielt mit ihrem Remix-Tech-House immer mehr in Clubs auf, veranstaltet auch selbst ein Festival und unter anderem im Rhiz, B72 oder Ponyhof.

Christoph Moser

Pride and proud – läuft! Wir feiern kein Pinkwashing, sondern erfahren, welche queeren Künste dieses Wochenende aufpoppen. Diesmal konzentriert sich alles auf den Samstag:

Freitag 10.6.

Heben Sie sich die Energie für Samstag auf ...

Samstag 11.6.

Die Pride läuft ab 13 Uhr, es gibt 69 Trucks, die bis 18 Uhr die Stadt mit Popo-Wackel-Bassmusik, fetzigem Hardcore und Trance, freizügigem Techno, funkelndem House und mehr bespielen werden. Aus dem Club bekannt sind die Wagennummer 54, der Heimlich-Truck, der mit anheizend verwunschenen Tech-House-Tunes aufspielen wird. Das Kollektiv steht für eine offene und diskriminierungsfreie Kultur.

Ähnlich getriebenen Sound wird es bei Journey to Tarab geben, wo etwa Seidonedso vom Kollektiv Urlaub fürs Gehirn für leicht tanzbare und launige Tech-House-Hymnen sorgen wird. Bei der Hausgemacht-Crew wird es wohl mit Techno bei "Zusammen gehen" härter werden. Sie "feiern mit Stolz, aber ohne Vorurteil". Hart, härter – nackter: Meat Market: einer der beliebtesten Pride-Wägen.

Sexy House

Am Samstag geht die Afterparty in der Grellen Forelle ab und feiert Papas (Gerald VdHs) neues Album Snacks. Meat ist eine Veranstaltungsreihe, die eigentlich als Darkroom-Techno-Party für schwule Männer begonnen und sich mittlerweile auch bei heterosexuellen Menschen etabliert hat.

Auch unser LGBTIQ+ Event Gaze in der Prst ist eine offizielle Vienna-Pride-Afterparty. Host-Brudi Rumi von Baires teilt das Line-up mit Steffi & Virginia von Ostgutton Berlin, die diese Episode mit gebrochenen Beats und sexy House zum Schwitzen und Explodieren bringen werden. Auch zu empfehlen ist das queere Tanz-und-DJ-Duo Voyces from Beyond. Am Samstag ist DJ-Teil Sora bei Freiraumschall im Mi Casa in Graz, und Zenasa tanzt bei der Auftaktveranstaltung in der Innsbrucker Pmk hinterm DJ-Pult mit House und weiteren "Stimmen von woanders" an. (Nadine Cobbina, 10.6.2022)