"Piratensender Powerplay": Thomas Gottschalk und Mike Krüger sind für Antenne Kärnten im Einsatz.

Foto: Antenne Kärnten, Gerhard Kampitsch

Klagenfurt – Die "Supernasen" Mike Krüger und Thomas Gottschalk lassen am Freitag ab 15 Uhr den Film "Piratensender Powerplay" im Radio wieder auferstehen. 1982 kam die Komödie "Piratensender Powerplay" ins Kino, der erste Film der insgesamt vierteiligen "Supernasen"-Reihe mit Mike Krüger und Thomas Gottschalk. Nun kehren sie zurück an den Ort des Geschehens.

Das 40-Jahr-Jubiläum feiern die zwei mit der Produktionsfirma Lisa Film dieses Wochenende am Wörthersee. Und zum Auftakt sendet wieder der "Piratensender Powerplay", Mike Krüger und Thomas Gottschalk übernehmen am Freitag ab 15 Uhr die Antenne Kärnten-Show "Verrückte Stunde". "Die beiden haben völlig freie Hand", garantiert Antenne-Kärnten-Programmchef Timm Bodner. Als Fixpunkt wird Mike Krüger nach 14 Jahren wieder eine neue Single zum ersten Mal im Radio spielen.

"Wir konnten endlich den gleichen Blödsinn verzapfen, den wir unser Leben lang verzapft haben. Radio hat ja noch die Chance, dass man ein bisschen rumkaspern kann, woanders ist das leider verloren gegangen. Der Blödsinn, der uns ein Leben lang begleitet hat und den man – wie man grade gemerkt hat – auch nie abgelegt hat, ist heutzutage ein bisschen ins Schleifen gekommen", sagt dazu Thomas Gottschalk. (red, 17.6.2022)