7351 Zimmer, einen Freizeitpark und ein Casino bietet das aktuelle größte Hotel der Welt in Malaysia.

Foto: Getty Images

Eine Nachricht aus der Reihe "first world problems": Das First World Hotel in Malaysia ist wieder das größte Hotel der Welt. Aber warum "wieder"? Der Titel "größtes Hotel der Welt" wird von verschiedenen Stellen vergeben und dann im Guinnessbuch der Rekorde vermerkt. Die Titelträger wechseln dabei recht häufig, denn selten eröffnet ein Haus als das "größte Hotel der Welt" und bleibt es dann für lange Zeit. Vielmehr gibt es ein häufiges Kopf-An-Kopf-Rennen verschiedener Häuser, die dann durch Zubauten entschieden werden.

200 Zimmer mehr durch Zubau

So hielt das First World Hotel in der malaysischen Provinz Pahang den Weltrekord erstmals im Jahr 2006 bei der Eröffnung. Damals hatte es 6.118 Zimmer und musste den Titel bald an das Venetian in Las Vegas abtreten, das 2008 nach der Einweihung eines Erweiterungsbaus bei 7.128 Zimmern hielt und somit neuer Rekordhalter wurde. 2015 legte dann das First World Hotel in Malaysia mit einem Anbau nach, der rund 200 zusätzliche Zimmer brachte. Seither hält das malaysische Hotel wieder den Weltrekord. Laut Webpräsenz des Hotels verfügt das haus über 3.164 Standard-Rooms, 2.922 Deluxe-Rooms, 649 Deluxe-Triple-Rooms, 480 Superior-Deluxe-Rooms und 136 World-Club-Rooms, macht zusammen 7.351 Zimmer.

Das Resort besetzt beinahe die gesamte Bergkuppe in der malaysischen Provinz Pahang.

Mit der Auslastung soll das Haus trotz seiner Größe übrigens nicht kämpfen, die lag laut eines TV-Berichts – zumindest vor der Pandemie – bei rund 90 Prozent. Jeden Tag checken hier bis zu 6.000 Gäste ein, pro Jahr sind es rund vier Millionen. Das dürfte auch an der ungewöhnlichen Ausstattung dieses Drei-Sterners liegen: Das Hotel ist Teil ein riesiges Vergnügungsareal auf einem 1.700 Meter hohen Berg gut 50 Kilometer nördlich der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. Rauf geht's nur mit einer Gondel durch den Dschungel. Oben warten der größte Indoor-Schneepark Malaysias, eine riesige Shopping Mall, ein Golfplatz, mehr als 50 Restaurants und Nachtclubs. Außerdem befindet sich unter dem Hotel ein Kasino – das Einzige in Malaysia. Glücksspiel ist in dem muslimisch geprägten Land eigentlich verboten, hier wird eine Ausnahme gemacht, die dem Hotel verlässlich Gäste beschert.

Konkurrenz aus Mekka

Seit Jahren ist in der saudi-arabischen Stadt Mekka ein Hotel im Bau, das den aktuellen Weltrekordhalter bei der Zahl der Zimmer deutlich übertreffen soll. Mit rund 10.000 Zimmern wollte der Hotelkomplex Abraj Kudai ursprünglich schon 2017 eröffnen und damit den Abstand zu allen bisherigen Rekordhalter vergrößern. Mit der Mega-Eröffnung in der Pilgerstadt ist allerdings nicht vor 2023 zu rechnen. Dem First World Hotel bleibt der Titel vorerst also noch ein bisserl erhalten. (red, 4.7.2022)