[Klimakrise] So viele Hitzewellen gab es bei Ihnen in den vergangenen 60 Jahren

33 oder 43 Grad? Warum viele Wetter-Apps so unzuverlässig sind

[Etat] GIS und Gerechtigkeit: Höchstrichter machen Medienpolitik, die sich die Kanzlerpartei nicht traute

[Ukraine Livebericht] Kremlchef Putin trifft türkischen Staatschef Erdoğan und Irans Präsident Raisi

[Livebericht] Korruptionsprozess gegen Heinz-Christian Strache geht weiter

[Gesundheit] Krammer: "Es ist anzunehmen, dass angepasste Impfstoffe im Herbst kommen"

[Indie-Game] "Stray": Gelungenes Katzenabenteuer im düsteren Cyberpunk-Setting

[Wetter] Erneut ist es sehr sonnig und überwiegend schwach windig. Nach einem teils noch recht frischen Morgen erfolgt ein überaus kräftiger Temperaturanstieg, bald wird es hochsommerlich heiß, stellenweise auch sehr heiß! Nur über dem höheren Bergland können sich einige nachmittägliche Quellwolken bilden, die aber meist nur wenig Schatten spenden. Frühtemperaturen 10 bis 18 Grad, Tageshöchsttemperaturen 29 bis 36 Grad, mit den Spitzenwerten in Westösterreich.

[Zum Tag] 1912: Über der Stadt Holbrook (Arizona) zerbricht ein etwa 190 Kilogramm schwerer niedergehender Meteorit in Einzelteile.