Foto: APA / AFP / Patrick T. Fallon

Seattle / San Francisco – Der Online-Multi Amazon baut sein Engagement in der Gesundheitsbranche aus und will den US-Konzern One Medical übernehmen. Amazon lege für One Medical rund 3,49 Milliarden Dollar (3,43 Milliarden Euro) auf den Tisch, teilten die Unternehmen am Donnerstag mit. "Wir denken, der Gesundheitsbereich steht auf der Liste der Erfahrungen, die neu erfunden werden müssen, ganz oben", sagte Neil Lindsay, Senior Vice President von Amazon.

Sein Unternehmen habe sich bereiterklärt, 18 Dollar pro Aktie zu bezahlen. Nach der Ankündigung stieg der Wert der Aktie von One Medical von rund zehn US-Dollar am Mittwochabend auf 17 Dollar am Donnerstagnachmittag (MESZ). Die Aufsichtsbehörden und die One-Medical-Aktionäre müssen der Transaktion noch zustimmen. One Medical betreibt Kliniken in den ganzen USA, bietet Telemedizin an und hat rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (Reuters, red, miwi 21.7. 2022)