FPÖ-Chef Herbert Kickl im "Sommergespräch" bei Puls 24.

Foto: Puls4

Hier sind die Mediennews vom Donnerstag:

Wie soll es mit dem ORF und der GIS weitergehen? – Sechs Medienwissenschafterinnen über Finanzierung, Politikferne und Bedeutung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Puls-24-"Sommergespräch" mit Herbert Kickl: Wurst und Krieg – Gerade im freiheitlichen Wählersegment greift schnell Halal-Paranoia um sich – je deutlicher man sich da zum Schwein bekennt, desto besser

Antisemitismusvorwurf: Klage von News-Verlag gegen Journalisten Ortner abgewiesen – Christian Ortner hatte einen Artikel der Psychotherapeutin Monika Wogrolly über Wolodymyr Selenskyj als antisemitisch bezeichnet

"Österreich" und "Oe24" geben ihre Druckerei auf und produzieren bei "Krone"/"Kurier"-Tochter Mediaprint – Geschäftsführer Zekert kündigt Sozialplan und geordnete Schließung der Druckerei bis Jahresende an – Format wird auf "Krone"- und "Heute"-Dimension verkleinert

Ö3 verliert Reichweite, Privatradios legen deutlich zu – Ö3 hält nun beim Publikum unter 50 bei 34,4 Prozent österreichweit, die Privatsender gemeinsam bei 37,9 Prozent

"Vier Folgen 'Scrubs'": FPÖ fordert mit Blick auf das ORF-Programm die GIS-Abschaffung – FPÖ-Mediensprecher Hafenecker fühlt sich beim Gedanken an eine Haushaltsabgabe an den Kommunismus erinnert

Sachslehner beklagt "Sinnlosinserate" der Stadt Wien – Die türkise Generalsekretärin will eine weitere "Scheinheiligkeit" entdeckt haben – nämlich dass die SPÖ Wien viel Geld für Inserate ausgebe

Russische Journalistin Owsjannikowa muss wegen Kriegsprotest 806 Euro Geldstrafe zahlen – Ein Gericht in Moskau fällte ein Urteil wegen Beschmutzung des Ansehens der russischen Armee

Kickl und Nehammer im Puls 24 Sommergespräch, Arnie als Terminator: TV-Tipps für – Die Odyssee der einsamen Wölfe, Lucy in the Sky, Am Schauplatz Gericht, Gebirgswelten, Eco, Stöckl, dazu die Radiotipps

Noch einen schönen Abend aus der Etat-Redaktion!