Liebe Leserin, lieber Leser,

wer einen Streamingdienst abonniert hat, der will dafür üblicherweise auch die beste Qualität bekommen. Entsprechend erfreulich ist es, dass heutzutage praktisch alle Anbieter Inhalte in 4K und samt HDR anbieten. Doch was vielen Nutzern dabei nicht bewusst sein dürfte: Im Browser am eigenen Computer bekommt man meist ein signifikant schlechteres Bild. Warum das so ist, und welche Auswege es gibt, das verraten wir heute in einem Hintergrundartikel.

Außerdem haben wir uns heute ein bisschen umgehört und Erfahrungsberichte mit Dating Apps gesammelt. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber sind einige skurrile Begebnisse zusammengekommen. Außerdem geht es heute noch um eine etwas seltsame – weil ausnahmsweise unberechtigte – Aufregung rund um Instagram, und wir haben uns die Highlights aus dem Spieleangebot von Netflix herausgepickt.

Das und mehr lesen Sie heute bei uns, wir wünschen spannende Lektüre!

Warum Chrome und Firefox eine schlechte Wahl für Netflix sind – und wer daran schuld ist

Wie im Märchen: Erfahrungsberichte mit Dating-Apps

Zehnmal Spielspaß mit Netflix: Die Highlights des für Kunden kostenlosen Spiele-Angebots

Samsung setzt die "neu erfundene" Toilette von Bill Gates in die Realität um

Instagram: Aufregung um angebliche Veröffentlichung des exakten Standorts der Nutzer

Netflix-Abo mit Werbung soll monatlich zwischen 7 und 9 Dollar kosten

Hacker erbeuten Teile des Quellcodes von LastPass

Rechtsextremer Videoblogger in Berlin zu Bewährungsstrafe verurteilt

USA bereiten laut Bericht Kartellklage gegen Apple vor