Know-how für die Verrechtlichung der Arbeitswelt

Die stetige Professionalisierung zahlreicher Berufsfelder erfordert nicht nur Fachkompetenz, sondern auch fächerübergreifendes sowie grenzüberschreitendes Wissen. Grundlegende Rechtskenntnisse auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene werden in der Berufs- und Geschäftswelt unabdingbar. Es sind daher auch NichtjuristInnen, die vermehrt ein Fundament an Rechtswissen für ihre berufliche Tätigkeit benötigen.

Master of Legal Studies an der Universität für Weiterbildung Krems

Der Master of Legal Studies vermittelt daher in vier Semestern berufsbegleitend rechtliche Fachkompetenz für all jene, die im täglichen Berufsleben mit rechtlicher Materie konfrontiert sind, ohne ein juristisches Grundstudium absolviert zu haben.

COVID-19-Abhaltungsmodalität

Foto: Fotolia

Für das Wintersemester 2022 wird nach derzeitigem Stand (August 2022) weitgehend ein universitärer Normalbetrieb erwartet – die in der COVID-Zeit bewährten digitalen Lehr- und Lernformen werden aber parallel und optional weiter genutzt: Eine Studierendenbefragung hat ergeben, dass 86,7 Prozent unserer Studierenden die Online-Lehrveranstaltungen mit "sehr gut" oder "gut" bewertet haben – ein österreichweiter Spitzenwert. Ab dem Studienstart im Oktober 2022 werden Präsenzveranstaltungen daher in weiten Bereichen zusätzlich optional über eine Konferenzschaltung live aus dem Hörsaal online verfügbar sein. Studierende können dann regelmäßig individuell entscheiden: Physische Teilnahme am Campus in Krems, oder ortsungebunden online zugeschalten – bei voller Partizipationsmöglichkeit.

Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung und Top-Vortragenden

"Was die Universität Krems besonders auszeichnet ist ihre Ausrichtung auf praxisrelevante Inhalte sowie die beeindruckende Faculty, die sich aus renommierten Vortragenden aus Wissenschaft und Praxis zusammensetzt", stellt Ass.-Prof. Dr. Gabriel Lentner, Lehrgangsleiter des MLS-Programms, fest.

Der nächste Master of Legal Studies (MLS) startet im Herbst 2022. Die gesamte Studiengebühr beträgt € 11.900,– (bei Erfüllung der Voraussetzungen steuerlich absetzbar).

Zoom-Informationsveranstaltung: Mittwoch, 7. September 2022, 17:00 – 17:45

Link zum virtuellen Hörsaal: https://donau-uni.zoom.us/j/62570414712?pwd=ajlRNlhxaWNLUG1vZUtKSzVLSnJCUT09

Meeting-ID: 625 7041 4712
Kenncode: 641208

Informationen finden Sie unter: www.donau-uni.ac.at/mls