Foto: Frauennetzwerk Medien

Vorstand des Frauennetzwerk Medien bei der Preisverleihung (von links nach rechts): Barbara Haas, Martina Madner, Alexandra Wachter, Astrid Kuffner, Münire Inam und Andrea Vyslozil.

Wien – Der Wiener Frauenpreis 2022 in der Kategorie "Frauennetzwerke" geht an das Frauennetzwerk Medien. Dieser Verein für Journalistinnen und Medienfrauen wurde 1999 in Wien gegründet und hat rund 350 Mitgliederinnen.

"Dieses Netzwerk gibt es, weil großartige Frauen vor uns entschieden haben, dass sie sich zusammentun und solidarisch sein wollen. Auf ihren Schultern dürfen wir heute stehen. Es geht um Stärkung und Unterstützung. Der gemeinsame Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit bewegt etwas – für uns persönlich und auch gesellschaftlich", sagt TV-Journalistin und Co-Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien Alexandra Maritza Wachter. (red, 15.9.2022)