[Inland] Hausübung von der künstlichen Intelligenz

[Wirtschaft] Erneuerbare Energien: Niederösterreich bleibt hinter Potenzial zurück

Soll Parken für größere Autos teurer sein? Was dafür spricht, was dagegen

[Panorama] Wegen E-Card-Foto zur Fremdenpolizei – Deutscher beschwert sich

Fall Teichtmeister: Der Weg von der Anzeige zum Prozess

[Etat] Neues Dossier über ORF Niederösterreich: "Machtmissbrauch und Interventionen an der Tagesordnung"

[Wissenschaft] Physikalische Objekte sind zu Schwarmintelligenz fähig

[Web] Fitnessstudio versus Onlinekurse: Warum gemeinsames Schwitzen immer noch mehr Spaß macht

[Video] Ältester Mensch der Welt stirbt im Alter von 118 Jahren

Wetter: Der Störungseinfluss lässt zwar deutlich nach, klingt aber nicht ganz ab. Damit halten sich einige Restwolken, speziell im Süden ist es häufig bewölkt. Im Bergland gibt es weiterhin leichte und unergiebige Schneefälle, abends werden die Schauer auch im Osten wieder mehr. Die Schneefallgrenze bewegt sich hier teils noch über 600m, sonst schneit es bereits bis in tiefe Lagen. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen 0 bis 8 Grad.

Heute ist der Winnie-Puuh-Tag.