Geschafft: Teya & Salena sind im Finale des Song Contest.

Foto: Reuters, PHIL NOBLE

Wien – Entgegen dem Vorjahr hat es heuer mit dem Finaleinzug von Österreichs-ESC-Startern geklappt. Wie sich Teya & Salena mit ihrem Song "Who The Hell Is Edgar?" ins Finale sangen, verfolgten am Donnerstagabend bis zu 759.000 Zuschauerinnen und Zuschauer in ORF 1. Beim Showblock mit ihrem Auftritt waren im Schnitt 610.000 Personen bei einem Marktanteil von 25 Prozent mit dabei.

Bei den Jungen lag mit 36 Prozent Marktanteil (12- bis 49-Jährige) bzw. 38 Prozent Marktanteil (12- bis 29-Jährige) erhöhtes Interesse vor. Das Finale gibt es am Samstag ab 21 Uhr auf ORF 1 zu sehen. Wer Österreichs Frauen-Duo nicht verpassen will, muss rechtzeitig einschalten, eröffnen sie doch den Reigen der 26 Länder. (APA, 12.5.2023)