Innsbruck - Zwei Buben haben am Donnerstag im Gemeindegebiet von Neustift im Stubaital rund 700 Quadratmeter Wiese in Brand gesetzt. Nach Angaben der Polizei spielten die beiden mit einem Feuerzeug und zündeten damit das trockene Gras an. Der zwölfjährige Stefan K. aus Neustift spielte mit einem zweiten Buben in einem Waldstück oberhalb des Ortsteiles Schmieden und konnten das Feuer selbst nicht mehr unter Kontrolle bringen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand jedoch rasch löschen. (APA)