Mit etwas Verspätung hat Sun jetzt eine Betaversion von StarOffice 5.2 für Windows, Solaris und Linux veröffentlicht. Die rund 80MB große Beta mit über 200 neuen Features kann "kostenlos" aus dem Netz gezogen werden. StarOffice 5.2 soll mit verbesserten Im- und Exportfunktionen glänzen, die nun auch vor Makros nicht mehr Halt machen. Neu ist auch der StarImpress-Player, mit dem sich Präsentationen auch ohne installiertes Office-Paket abspielen lassen. Im Bereich Textverarbeitung will man mit neuen Funktionen und verbesserter Indexerstellung vor allem die Verarbeitung von großen Dokumenten wie Büchern und Diplomarbeiten erleichtern. Die Rechtschreibprüfung wurde ebenfalls überarbeitet und kennt nun zusätzlich die neuen Rechtschreibregeln. Bisher ist die StarOffice 5.2 Beta nur in Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen sollen folgen. (gnn)