Berlin - Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich mit großer Mehrheit formell für vorgezogene Neuwahlen ausgesprochen. Die Fraktion habe mit ganz großer Mehrheit deutlich gemacht, dass sie bereit sei, den Weg hin zu einer Bundestagswahl zu gehen und konstruktiv zu unterstützen, sagte Fraktionschef Franz Müntefering am Mittwoch nach einer Sondersitzung der SPD-Fraktion in Berlin. Er machte mit Blick auf Forderungen von SPD-Linken nach einer Stärkung der sozialen Komponente deutlich, dass es bei der Ausarbeitung eines Wahlmanifests in Bezug auf die Arbeitsmarktreformen höchstens kleine Veränderungen geben werde. (APA)