Zum Thema der seelischen Gesundheit diskutieren am 11. Juli 2005 um 19:00 Uhr Bundesministerin Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin Liese Prokop, Bundesministerin Mag.a Karin Miklautsch und Prof.in Dr.in Rotraud A. Perner. Moderation: Karin Eder, Vorstandsvorsitzende von Frau im ÖGV.

Inhalt

Wie oft sind Sie persönlich mit Gewaltsituationen im täglichen Leben konfrontiert? Wie oft sitzen Sie sprachlos vor Medien in Anbetracht eskalierender Gewalt? Wie oft sind Sie selbst Gewaltsituationen ausgeliefert? – z.B. im Straßenverkehr, in der Arbeit, durch Medien oder gar im privaten Umfeld? Wie entziehen Sie sich Gewaltsituationen? Was können SIE dagegen tun?

Im Anschluss lädt der Österreichische Gewerbeverein zum Meinungs- und Gedankenaustausch beim Buffet. Anmeldung erbeten: Email . (red)