AK-Präsident Herbert Tumpel kritisierte am Sonntag in der Fernseh-"Pressestunde" die von der Regierung geplante Kürzung der Mittel für die Arbeitsmarktförderung. Diese Maßnahme treffe zum Beispiel Frauen, die nach der Karenz wieder in den Arbeitsmarkt einsteigen wollen und dafür Schulungen benötigen. Es bedürfe qualifizierte Ausbildungen, so Tumpel.