Suncheon/Südkorea - Der frühere Tischtennis-Weltmeister Werner Schlager ist am Sonntag im Halbfinale des Pro-Tour-Turniers in Suncheon/Südkorea gescheitert. Der als Nummer drei gesetzte 32-Jährige verlor gegen den Koreaner Lim Jae Hyun, die Nummer 130 der Welt, mit 2:4 (-2,-5,11,9,-8,-8), womit sich auch der letzte Österreicher vom Turnier verabschiedete.

Im Endspiel wartet mit dem WM-Dritten Oh Sang Eun ebenfalls ein Koreaner, der im zweiten Semifinale Schlagers SVS-Niederösterreich-Kollegen und Olympiasieger Ryu Seung Min mit 4:1 bezwang. Sollte Ryus Engagement bei SVS zu Ende gehen, könnte Oh der neue Vereinsmitstreiter von Schlager in der Champions League werden.

Die Niederlage gegen Lim war wohl Schlagers letzter Auftritt bis September, denn der Niederösterreicher stellt für die Sommermonate die Genesung seiner langwierigen Zehenverletzung an die erste Stelle. (APA)