St. Pölten - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich am Dienstagnachmittag im Bezirk Tulln ereignet. Gegen 15.30 Uhr lenkte ein 27-Jähriger sein Motorrad auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) in Richtung Krems. Nach einem Überholvorgang geriet er auf den Pannenstreifen und stieß aus bisher unbekannter Ursache gegen die Leitschiene. Laut Zeugenaussagen kam der Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Er verstarb noch an der Unfallstelle.(APA