Rom - Italienische Gewerkschaften haben einen für heute Donnerstag geplanten Streik von Bahnmitarbeitern abgesagt. Zuvor hatten sich die Gewerkschaften nach einem Bericht der Nachrichtenagentur ANSA mit der staatlichen Eisenbahngesellschaft Trenitalia über Tariferhöhungen geeinigt. Von dem angekündigten 24-stündigen Streik waren landesweit Behinderungen im Zugverkehr erwartet worden. (APA)