Thomas Klugt

Foto: McCann Erickson
Thomas Klugt startete seine Karriere in der Werbebranche 1993 bei der GGK als Kontakter für Kunden wie BA, Kapsch, ewe und Österreichische Lotterien. 1998 wechselte er als Etatdirektor für Ford Händler, Lauda Air, jobpilot.at, Österreichisches Hilfswerk, Sony Playstation zu Ogilvy & Mather.

Zwei Jahre später ging er als Senior Account Manager zu Publicis Vienna für Renault Händler, Zwettler Bier und Ferrero. 2003 übernahm er als Etat Direktor bei Rock & Partner Kunden wie Asfinag, Schärdinger, GE-Capital Bank, Pinguin. Nach einem weiterbildenden Auslandsaufenthalt war er bis April 2005 als Etat Direktor der cb.group zuständig für den Bereich New Business.

Der 42jährige Wiener folgt bei McCann Erickson als Account Director Andreas Klimesch nach.

Christof Sigel, COO McCann Erickson: "Ich bin sehr froh, Thomas Klugt im Team zu haben. Er bringt jene fundierte Allrounderfahrung mit, die ein so herausfordernder und vielschichtiger Etat wie Opel braucht." (red)