Bild nicht mehr verfügbar.

Michel Houellebecq

Foto: Reuters/HO/Ferbos
Wien - Der umstrittene französische Literat Michel Houellebecq wird doch nicht, wie ursprünglich angekündigt, beim "Literatursalon im Gemeindebau" des Wiener Theaters Rabenhof zu sehen sein. Die für den 15. September angekündigte Lesung aus "Die Möglichkeit einer Insel" musste wegen "einer Änderung seiner Reiseroute" abgesagt werden, hieß es in einer Aussendung. An einem Ersatztermin werde gearbeitet. (APA)