Graz - Der GAK hat am Samstag den dritten Sieg im vierten Saisonspiel der T-Mobile Bundesliga gefeiert. Die Grazer setzten sich vor rund 6.500 Zuschauern im Schwarzenegger-Stadion durch einen Kopfball-Treffer von Ehmann gegen SV Mattersburg allerdings mit viel Mühe 1:0 (1:0) durch und kletterten damit zumindest vorläufig auf den dritten Tabellenplatz.

Vor der Partie war die Stimmung im Lager der "Rotjacken" wegen des Abgangs von Aufhauser getrübt - Trainer Walter Schachner wirkte zerknirscht, wurde aber von seinen Spielern wenigstens in der Anfangsphase getröstet. Der GAK begann stark und hatte durch Muratovic (3.) die erste hochkarätige Möglichkeit, ehe Ehmann per Kopf nach Bazina-Freistoßflanke via Kopf und Unterkante der Latte zum 1:0 traf (15.).

Danach aber zogen sich die ohne ihren Goalgetter Roland Kollmann (Wadenverletzung) angetretenen Hausherren zurück und ließen die Mattersburger besser ins Spiel kommen, mehr als zwei elferverdächtige Attacken von Sick (10. gegen Naumoski, 21. gegen Bürger) und ein Naumoski-Kopfball über die Latte (43.) schauten aber nicht heraus.

Kläglicher Bürger

Nach der Pause übernahmen die Gäste völlig das Kommando. Die Riesenchance auf den Ausgleich ließ Bürger aus, als er in der 50. Minute nach Querpass von Kaintz den Ball völlig freistehend aus kurzer Distanz weit über die Latte jagte. In der Folge stemmten sich die Mattersburger, die nach vier Partien bei nur einem Punkt halten, beherzt gegen die Niederlage. Die Grazer retteten den knappen Vorsprung allerdings dank des überragenden Torschützen und Abwehrchefs Ehmann sowie einer starken kämpferischen Leistung über die Zeit.

  • GAK - SV Mattersburg 1:0 (1:0). Schwarzenegger-Stadion, 6.185, Mostböck.

    Tor: 1:0 (15.) Ehmann

    GAK: Schranz - Standfest, Ehmann, Sick, Majstorovic - Plassnegger (73. Kujabi), Muratovic, Demo (62. Bleidelis), Amerhauser - Bazina, Junuzovic (66. Skoro)

    Mattersburg: Borenitsch - Ratajczyk - Patocka, Mravac - Kaintz, Kühbauer, Mörz, Schmidt (80. E. Kulovits), Fuchs - Naumoski (51. C. Ivanschitz), Bürger

    Gelbe Karten: Muratovic, Skoro bzw. Mravac