Bild nicht mehr verfügbar.

Das alte und ...

Foto: Archiv

Bild nicht mehr verfügbar.

... das neue Logo von tele 5

Foto: archiv
Der TV-Sender Tele 5 stellt sein Programm um und will künftig verstärkt mit Spielfilmen Publikum locken. "Ab dem 22. September geht das neue Format auf den Draht", sagte Geschäftsführer Jochen Kröhne am Donnerstagabend bei einer Programmpräsentation in Hamburg. Der Sender könne auf einen 5.000 Filme umfassenden Lizenzstock des Gesellschafters Tele München Gruppe zurückgreifen. Künftig sollen bis zu 20 Filme pro Woche gezeigt werden. Das Angebot des Senders reicht nach eigenen Angaben von Western-Klassikern, über französische Kult-Streifen bis hin zu modernen Actionfilmen. Insgesamt sollen bis zu 1.000 Filme pro Jahr laufen. Zudem ist ein wöchentliches Kinomagazin mit Miriam Pielhau geplant. Tele 5 gibt es seit 2002. Bisher bot der Sender eine Mischung aus Teleshopping, Serien und Filmen. Tele 5 hat einen Marktanteil von 0,4 Prozent, der binnen Jahresfrist auf mindestes ein Prozent steigen soll. Ein neues Logo und eine Werbekampagne sollen den Relaunch kommunizieren. (APA/AP/red)