Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Montag 13 Kursgewinnern elf -verlierer und sieben unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 133.817 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Stämme mit plus 17,69 Prozent auf 178,00 Euro (30 Aktien), Ottakringer Stämme mit plus 11,66 Prozent auf 65,00 Euro (zehn Aktien) und Sony mit plus 5,02 Prozent auf 28,88 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren Private Equity Performance mit minus 12,77 Prozent auf 0,41 Euro (6.000 Aktien), Julius Meinl International mit minus 7,69 Prozent auf 6,00 Euro (250 Aktien) und UBM Realitätenentwicklung AG mit minus 1,27 Prozent auf 46,50 Euro (100 Aktien). (APA)