Neue Erdenbürger heißen mehrere österreichische Krankenhäuser mit einem besonderen Service willkommen: Falls von den Eltern gewünscht, wird für jedes Baby eine eigene Homepage angelegt, auf der die ersten Fotos des Sprösslings bewundert werden können. Das gab das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Linz in einer Presseaussendung am Dienstag bekannt.

Angaben

Ergänzt werden die Bilder von Angaben zu Geburtsdatum, Größe und Gewicht. Wer keine Möglichkeit hat, Mutter und Baby in den ersten Tagen im Krankenhaus zu besuchen, kann sich mit Glückwünschen in ein virtuelles Gästebuch eintragen. Die Eltern wiederum haben die Möglichkeit, die ersten Entwicklungsphasen des Kindes in einem Fotoalbum festzuhalten und Einträge in ein Tagebuch zu machen. (APA)