Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Dienstag zehn Kursgewinnern neun -verlierer und elf unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 92.001 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren TG Holding Vorzüge mit plus 27,84 Prozent auf 4,50 Euro (470 Aktien), Admiral Sportwetten mit plus 7,07 Prozent auf 14,99 Euro (2.800 Aktien) und Inku mit plus 6,95 Prozent auf 4,00 Euro (199 Aktien).

Die größten Verlierer waren Julius Meinl International mit minus 8,33 Prozent auf 5,50 Euro (2.950 Aktien), Private Equity Performance mit minus 7,32 Prozent auf 0,38 Euro (10.500 Aktien) und Sony mit minus 6,86 Prozent auf 26,90 Euro (38 Aktien). (APA)